Kommunikations-Events

Kommunikation braucht Inhalte. Diese wiederum unterscheiden sich von Unternehmen zu Unternehmen. Wir bieten entsprechende Hilfsmittel und Rahmen,
die Kommunikation ermöglichen und erleichtern. Dies gilt sowohl für Ihre interne Kommunikation, als auch für die Ansprache an Ihre Kunden.

Erlebnisfeld 4

Beispiele möglicher Geschäfts-Fälle/Aufgabenstellungen:

  • Aufbau einer neuen Unternehmensstruktur und -kultur
  • Reorganisation von Fachbereichen
  • Digitale Transformation von Geschäftsprozessen
  • Implementierung einer neuen Kommunikationsstrategie

Mögliche Ausgangssituation:

  • Sie haben unterschiedliche Themen, die an Ihre Mitarbeiter/Kunden kommuniziert werden müssen – sind sich jedoch nicht sicher, auf welchen Kanälen und auf welche Art und Weise Sie die Informationen vermitteln sollten. Sie sehen auch, dass das Thema zu wichtig und teilweise brisant ist, um es auf die übliche Weise zu kommunizieren. Deshalb suchen Sie nach einer Kommunikations-Idee …
  • In Ihrem Unternehmen sehen Sie, dass wichtige Projekte nicht laufen, weil die Kommunikation untereinander offensichtlich nicht ausreicht oder unzureichend stattfindet. Sie möchten darum das Kommunikationsverhalten Ihrer Mitarbeiter fördern …

Mögliche Ziele:

  • Gesteigertes Kommunikationsverhalten der Mitarbeiter und dadurch ein  … >
  • Erhöhter Wissens-Transfer und deshalb … >
  • Verbesserte Unternehmens-Abläufe
  • Verbessertes Arbeitsklima

Unser Vorgehen:

Durch unsere Leistungspartner und uns:

  1. Vorgespräch mit Ihnen (Quick-Check) – Projekt/Ziel Definition
  2. Entwicklung eines individuellen Konzeptes auf Basis unserer Module

Durch uns:

  1. Ausarbeitung eines konkreten Event-Ablaufes
  2. Durchführung eines oder mehrerer Kommunikations-Events (nachhaltiger, begleitender Ansatz)

Durch unseren Leistungspartner und uns:

  1. Zwischen- oder End-Analyse der erreichten Ziele
  2. Empfehlung weiterer Maßnahmen

Unser inhaltlicher Ansatz

Die Ansätze unterscheiden sich je nach Unternehmensebene, auf der Kommunikation entstehen soll. In den meisten Fällen versuchen Unternehmen ihre Botschaften auf einer rein sachlichen Ebene zu vermitteln. So kommt es, dass an sich brillante und fachkompetente „Sprecher“ sich überschätzen und deshalb glauben, dass es reiche, Wissen/Information mittels Kompetenz zu vermitteln. In einer Gesellschaft, in der die „Verpackung“ von Dingen einen so hohen Stellenwert hat, ist es verwunderlich, dass wichtige Inhalte, die den Erfolg eines Unternehmens richten und bestimmen können, deshalb nicht entsprechend „verpackt“ und präsentiert werden.

Die Wahl der Sprache sowie des Kommunikationsmittels sind wesentliche Elemente für eine gelungene Kommunikation.

In unseren Kommunikations-Events schaffen wir Erlebnisse, die bestehende Inhalte so übersetzen bzw. darstellen, dass es Spaß macht, zuzuhören und es leichtfällt, sie zu verstehen.

Auch hier gilt: Wir müssen verstehen, was Sie zu sagen haben und wir müssen ebenfalls wissen, wie Sie es bisher getan haben. Im Anschluss finden wir die passende Ebene, um diese Themen zu kommunizieren.

Event-Ansatz

Kommunikations-Events3
Kommunikations-Events4

Methodik

  • Verstehen durch Spaß an den Inhalten
  • Erkennen auf Grund von Simplifizierung der Inhalte
  • Wahrnehmen in Folge des Spiegelungseffektes
  • Begreifen durch Fragen und Zuhören

Vorgehen

  • Befragungen zur Verifizierung von persönlichen- und allgemeingültigen Inhalten
  • Live-Votings als Messinstrument für Stimmungen und bestehende Meinungen
  • Wortakrobatik als lebhafte Übersetzung in eine verständliche Sprache
  • Erklär-Filme zur Verdeutlichung von bestehenden Inhalten
  • Kommunikations-Theater als Spiegeleffekt für die Betrachter
  • Talkshow Elemente als modere, erlernte Plattform zur Kommunikation
    „Comedy“ als Übersetzung der Inhalte mit Spaß
  • Moderation zwischen den Protagonisten zur Vermittlung unterschiedlicher Standpunkte
  • Das „Pinguin-Prinzip“ als Metapher für wiederkehrende Strukturen
  • usw.
Wir betten diese Maßnahmen in ein Event-Gesamtkonzept und schaffen ein unvergessliches Erlebnis, bei dem Inhalte auf fruchtbaren Boden fallen.
Kommunikations-Events2

Hierzu folgendes Beispiel:

Über eine Online-Umfrage werden Ihre Mitarbeiter zu ihren Standpunkten zu unterschiedlichen Unternehmensschwerpunkten befragt. Daraus entsteht ein Bild zum Ist-Zustand. Die daraus identifizierten Schwerpunkte spannen danach den Rahmen für die Planung des Events. Zu diesen Kernthemen werden zudem im Vorfeld Erklär-Filme produziert. Diese sollen schließlich verdeutlichen, wie sich das Unternehmen in diesen Bereichen bewegt.

Der Rahmen für diesen Event ist ein adaptiertes Fernsehstudio. In der Mitte befindet sich eine runde Bühne für die Gesprächsrunde. Die Mitarbeiter/Zuschauer reihen sich um den Bühnenbereich. Große Monitore zeigen während dessen den Zuschauern zusätzlich das Livebild.

Der Ablauf:

  • Der Moderator führt die Mitarbeiter in das anstehende Thema ein.
  • Jede Gesprächsrunde beginnt mit einem Live-Voting. Es soll dadurch eingeschätzt werden, wie die Mitarbeiter das Thema insgesamt bewerten.
  • Die Ergebnisse werden anschließend eingeblendet und vom Moderator zusammengefasst.
  • Im Folgenden wird der passende Erklär-Film eingespielt, um die Sichtweise der Unternehmensführung aufzuzeigen.
  • Die Gesprächsrunde setzt sich aus im Vorfeld bestimmten Mitarbeitern zusammen, die in dem angesprochenen Themenbereich auf unterschiedlichen Unternehmensebenen arbeiten.
  • Meinungen werden in Folge dessen ausgetauscht und kontrovers diskutiert.
  • Als Überraschungsmoment kommt aus dem Publikum danach ein Wortakrobat/Komödiant auf die Bühne und übersetzt das Gehörte in einer überzeichneten, aber dadurch leicht verständlichen Sprache. Dieses Spaß-Element schafft unter dem Strich das Erlebnis, dass wichtig ist, um die Inhalte fest zu verankern.
  • Zuletzt werden durch den Moderator Handlungsfelder festgelegt und Arbeitsgruppen für die Arbeit in einem erweiterten Zeitzyklus festgelegt.

Danach beginnt der Ablauf für das nächste Thema.

  • Zum Ende der Veranstaltung fasst der Wortakrobat noch einmal den Tag zusammen.

Alle Themen-Diskussionen werden aufgezeichnet. Im Anschluss an die Kommunikations-Events dienen die Zusammenschnitte der wesentlichen Aussagen als Stütze für weitere Maßnahmen während des Jahres und als Informations- und Schulungsmaterial für darunterliegende Unternehmensebenen. Auf diese Weise werden die Informationen zu allen Mitarbeitern des Unternehmens schließlich transportiert.

Im Folgejahr werden auf ähnliche Weise die Fortschritte in den Bereichen ebenso präsentiert und neue behandelt.

Ergebnisse:

  • Klar definierte Handlungsfelder sind festgelegt
  • Hohe Identifikation der Mitarbeiter mit den kommunizierten Inhalten
  • Fest verankerte Botschaften (Erlebnis/Wortakrobat)
  • Schwierige Inhalte werden angenommen und verstanden
Change-Management-Events
Gesundheitsevents
Menü
Call Now Button