Gesundheitsevents

Kaum ein Thema wird in den Unternehmen so verkannt wie „Betriebliches Gesundheitsmanagement“. Potenziale werden ungenutzt liegen gelassen und Chancen deshalb nicht ansatzweise so genutzt, wie es möglich wäre. Mit gezielt eingesetzten Gesundheitsevents entstehen neue Möglichkeiten, BGM in Ihrem Unternehmen zu fördern.
Wir zeigen Ihnen einen Weg, wie Sie Gesundheitsmaßnahmen zu einem positiven Erlebnis machen und demzufolge Mitarbeiter motivieren, ein gesünderes Leben zu führen. Die einfache Gleichung daraus ist deshalb:
Gesunde Mitarbeiter = Gesundes Unternehmen = Erfolgreiches Unternehmen

Erlebnisfeld 5

Mögliche Ausgangssituation:

Eine überdurchschnittliche Krankheitsquote, die sich infolgedessen negativ auf Produktivität, Motivation der Mitarbeiter und schließlich auf das Geschäftsergebnis auswirkt.Ein entscheidendes Themen-Feld für Unternehmen ist der Kostenfaktor, der auf Grund von Krankheitstagen der Mitarbeiter entsteht.
2016 waren Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen in Deutschland durchschnittlich 10,0 Arbeitstage krankgemeldet. Wie hoch die Einsparungen pro Mitarbeiter demzufolge durch die Verringerung von Krankheitstagen im Durchschnitt pro Jahr bei Ihrem Unternehmen liegen könnten – vorausgesetzt, es würden nur zwei Tage davon durch BGM Maßnahmen reduziert – ist damit unter dem Strich schnell hoch zu rechnen.

Nachweislich wirken sich deshalb gezielte BGM Maßnahmen auf alle Bereiche des Unternehmens positiv aus.

Mögliche Ziele: Einführung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements zur ..

  • … Verringerung der Krankheitstage und schließlich eine … >
  • … Kostenreduzierung und infolge dessen eine … >
  • … Verbesserung des Geschäftsergebnisses
  • … Verbesserung des Betriebsklimas und deshalb eine … >
  • … Steigerung der Zufriedenheit von Mitarbeitern und demzufolge eine … >
  • … Stärkung der Mitarbeiter-Bindung darum eine … >
  • … Steigerung der Arbeitsleistung und Produktivität
  • … Verbesserung des Images nach außen und somit eine … >
  • … Verbesserte Positionierung im „war of talents“

Unser Vorgehen:

Im Unterschied zu anderen BGM-Ansätzen, die sich in der Regel auf die Vermittlung von Information und Gesundheits-Angeboten für Mitarbeiter stützen, verknüpfen wir Event-Erlebnisse mit zielgerichteten Botschaften und Spaß. Dieses Gesamtkonzept zur Verbesserung der Gesundheit und der Prävention, ermöglicht zudem Erfahrungen, die einen nachhaltigen Effekt bei der Gesundheitsförderung haben.

Gesundheit muss Spaß machen! Viele Mitarbeiter assoziieren jedoch mit den Themen Abnehmen, gesunde Ernährung und körperliche Aktivität, Stress und negative Vorstellungen. Diese negative Grundhaltung lässt sich allerdings nur über Spaß am Erlebten umkehren. Deshalb verfolgen wir diesen Event-Ansatz!

Wir finden in jedem Unternehmen zudem unterschiedliche Faktoren, die sich auf den Gesundheitszustand des Einzelnen auswirken. Deshalb ist es uns wichtig, Sie und Ihre individuellen Anforderungen zu verstehen. Wir gehen wie folgt bei der Entwicklung der für Sie passenden Konzepte vor:

Abfolge

Durch unsere Leistungspartner und uns:

  1. Vorgespräch mit Ihnen (Quick-Check) – Zieldefinition
  2. Anonyme Befragung der Mitarbeiter
  3. Abgleich der Ergebnisse mit der von Ihnen dargestellten Zielvorstellung
  4. Entwicklung eines individuellen Konzeptes auf Basis unserer Module

Durch uns:

  1. Ausarbeitung eines konkreten Event-Ablaufes
  2. Durchführung eines oder mehrerer Events (nachhaltiger, begleitender Ansatz)

Durch unseren Leistungspartner und uns:

  1. Zwischen- oder End-Analyse der erreichten Ziele
  2. Empfehlung weiterer Maßnahmen

Gesundheitsevent-Ansatz:

Gesundheitsevents 1

Methodik:

Mit unserem Team aus Gesundheitsberatern, Trainern und Eventplanern entwickeln wir für Sie einen Maßnahmenkatalog mit Schwerpunkt auf dem Event-Ansatz und begleiten Sie damit langfristig bei allen Themen rund um die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter und des gesamten Unternehmens. Folgende Aspekte stehen hierbei im Fokus:

  1. Theoretisches Wissen durch praktische Erlebnisse vermitteln
  2. Gruppenerlebnisse schaffen infolgedessen Erfahrungen haften bleiben
  3. Spielerische Elemente nutzen und hierdurch Spaß am Thema finden
  4. Körperliche Erfahrungen/Aktivitäten einbauen

Ergebnis/Fall-Beispiele

Gesundheitsevents veranlassen Ihre Mitarbeiter zum Umdenken: Sie schaffen Orientierung für einen sinnvollen und nachhaltigen Umgang mit dem eigenen Körper und fördern damit die Selbstverantwortung eines jeden Einzelnen. Zudem unterstützen und ergänzen diese speziell konzipierten Gesundheitsevents die bereits bestehenden Maßnahmen der Gesundheitsförderung (BGM). Die Erlebnisse werden dabei zu wichtigen Erkenntnissen und können dadurch schneller in den Arbeitsalltag integriert werden.

Hier zwei Beispiele mit Event-Charakter, bei denen der „Aha-Effekt“ durch das Erlebnis entsteht:

1.)    Barfußwandern nach Sebastian Kneipp

Es ist erstaunlich: Diese Maßnahme für ein nachhaltiges und effektives Gesundheitsevent braucht es keine spezielle Trainingsausrüstung. Regelmäßig mit nackten Füßen auf einem abwechslungsreichen Naturboden zu laufen, regt das Herz-Kreislauf-System an, fördert die Durchblutung und wirkt sich somit positiv auf den Blutdruck aus. Da beim Barfußlaufen über verschiedene natürliche Beläge die Fußreflexzonen aktiviert werden, entsteht außerdem eine positive Wirkung auf die inneren Organe im Körper. Während der geführten Wanderung bekommen Sie nicht nur viele interessante Gesundheitstipps, sondern Sie erleben ebenfalls den positiven Effekt am eigenen Körper. Nebenbei entsteht dadurch auch ein Gruppenerlebnis mit Team Building-Charakter.

„Das natürlichste und einfachste Abhärtungsmittel bleibt das Barfußgehen.“ (Sebastian Kneipp)

2.)    Team-Wokken

Für diese Gesundheitsevents stellen wir entsprechend der Anzahl der Teilnehmer ausreichende Wok-Stationen bereit. An jeder Station befindet sich zudem ein kleiner Gasbräter und eine Wok-Schale sowie Bretter und Messer. Ergänzend zu dem Equipment bauen wir ebenfalls pro Station die Lebensmittel auf.

Unter Anleitung eines Profikochs wird nun Power gewokkt.
Jeder Handgriff wird gemeinsam durchgeführt und stärkt auf diese Weise die Gruppendynamik. Die Gerichte werden auf Grundlage eines ganzheitlich orientierten Ernährungskonzeptes gekocht und machen deshalb aus der üblichen Ernährungsberatung ein echtes Erlebnis.

Aufgrund des entstandenen Gruppengefühls bleiben die Erlebnisse deshalb langfristig bei den Teilnehmern haften.

Kommunikations-Events
Projektmanagement-Events
Menü
Call Now Button